Peter Kamm junior 21.03.1970,
fand sich zuerst im klassischen Feld des Cellos wieder, bis er sich 1985 eine chromatische Mundharmonika kaufte. Weitere diatonische Bluesharps folgten.

Mit 16 Jahren begann er in verschiedenen Jugendbands stimmliche Erfahrungen zu sammeln, von progressiven Eigenkompositionen, über Irish Songwriting, Blues, Acid-Jazz und Funk. Er ist Gründer diverser Musikprojekte wie BlueZteam (Bluesbrother Freeze), Be Miracle (12-köpgige prof. Jazz-Funk-Combo: Happyman), Extralight Music (Naturgeräusche und Seelensound).

Beeinflusst wurde er von John Dirack (Jazzgitarrist New York) und seinem grossen Vorbild Eddie Harris, dessen Spielereien und Groove mit Saxophon und Gesang ihn nicht mehr losliessen.

Peter Kamm genoss eine professionelle Ausbildung an der Academy of Contemporary Music Zürich und an der Los Angeles Music Academy (bei Kevin Lettau und Mike Shapiro (Earth Wind & Fire)), sowie diversen anderen professionellen Künstlern.

Die letzten zehn Jahre unterrichtete er vorallem Gesangstechnik und bildete sich in Gitarre und Bluesharp weiter.